Planungen für 5. Westender Parkfest schreiten voran

Parkfesttorte 2016

Parkfesttorte 2016

Am Donnerstag, den 9. März 2017, trafen sich die Mitglieder des Stadtteilvereins Westend im Restaurant „Wilder Eber“ in Eberswalde, um die Vorbereitungen für das nächste Westender Parkfest voran zu treiben. Das 5. Westender Parkfest findet am Freitag, den 1., und Samstag, den 2. September 2017, im Westend-Park in Eberswalde statt.

Vorsitzender Danko Jur nannte den Mitgliedern dabei bereits erste Programmpunkte. „Der Höhepunkt am Samstagabend ist eine Udo Lindenberg Tribute Show, bei der die Besucher bestimmt einige Hits mitsingen können“, berichtete Danko Jur. Zur Eröffnung am Freitagnachmittag um 15 Uhr gibt es wieder die schon traditionelle Parkfesttorte für die Besucher, die dann anschließend um 15:30 Uhr zur nachmittäglichen Kaffeezeit an den klassischen Klängen des Brandenburgischen Konzertorchesters erfreuen können.

Jur erklärte weiter: „Wir halten am gewohnten und in den letzten Jahren erfolgreichen Ablauf fest, obwohl das 5. Parkfest für uns als Verein natürlich ein ganz besonderes Jubiläum ist.“ Der Höhepunkt des Freitagabends ist eine Depeche Mode Tributeband, die ab 21 Uhr aufspielt. Am Samstagnachmittag ab 15 Uhr folgt dann ein bunt gemischtes Programm für jung und alt mit einer Tierparade, der TomTom Kindershow und dem Auftritt der Eberswalder Schwärzefüßen. „Ich denke, wir werden wieder ein schönes Programm und Rahmenaktivitäten auf die Beine stellen und hoffentlich viele Besucher aus Eberswalde und der Region in unserem Westend-Park an der Heegermühler Straße zum Parkfest begrüßen können“, sagte Danko Jur, sicher nicht ohne Vorfreude auf das Fest.

 

4. Parkfest Westend

Am Freitag, den 2. September 2016 und Samstag, den 3. September 2016 fand das 4. Westender Parkfest statt. Die Eröffnung erfolgte mit dem traditionellen Anschnitt der Parkfesttorte am Freitagnachmittag. Dabei konnte Danko Jur als Vorsitzender des Stadtteilvereins Eberswalde-Westend gemeinsam mit dem Bürgermeister Friedhelm Boginski, dem Vizelandrat Carsten Bockhardt und dem Bundestagsabgeordneten Jens Koeppen schon zahlreiche Besucher begrüßen, die anschließend bei Kaffee und Kuchen die besten Stücke des Brandenburgischen Konzertorchesters genießen konnten. Am Abend trat dann die Band Steppenwolf im Westend-Park auf. Die Band begeisterte die etwa 800 Besucher mit den besten Hits von Peter Maffay.
Der Samstagnachmittag galt dann vor allem dem jungen Publikum. Zuerst konnten bei der Tierparade des Zoos Eberswalde allerhand exotische Tiere bestaunt werden. Die Kindershow von TomTom brachte dann ein fröhliches Lächeln auf die zahlreichen Kindergesichter. Abseits des Bühnenprogramms standen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche andere Aktivitäten bereit. So einige Kinderkarussells, ein Bungee-Trampolin, Großsportgeräte des Kreissportbundes Barnim, Kinderschminken, Bastelstraße, Fahrradparcours der Verkehrswacht Barnim und Torwandschießen mit dem FV Preussen Eberswalde. Clown Claasen machte dann zum Abschluss nach Live-Musik der Marching Saints für die Kinder noch einmal richtig Rabatz. Das Unterhaltungsprogramm von Fritz Derkow mit Liedern und Anekdoten stimmte dann schon mal auf den Abend ein, wobei die Marching Saints für einen guten Übergang zum Highlight des Parkfestes führten.

Dieses Highlight war in diesem Jahr der Auftritt von „Break free – die ultimative Queen-Show“. Die mehr als 1.500 Besucher konnten hier die legendären Hits von Freddy Mercury und seiner Band Queen genießen und das Tanzbein dazu schwingen.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Besucherzuspruch und dem Ablauf des Parkfestes. Das zeigt uns, dass das Parkfest angenommen wird und attraktiv für die Eberswalder und die Region ist. Unser Dank gilt natürlich auch den Förderern, Sponsoren und Unterstützern, die solch ein Event erst ermöglichen“, sagte Danko Jur, Vorsitzender des Stadtteilvereins Eberswalde-Westend, nach dem Parkfest.

Das 5. Parkfest Westend findet am 1. und 2. September 2017 statt.
Sehen Sie sich hier auch die Presseartikel und Videobeiträge an.

 

Hier noch einige Impressionen.

Eröffnung des 4. Parkfestes mit dem Bundestagsabgeordneten Jens Koeppen, Vizelandrat Carsten Bockhardt, Vereinsvorsitzender Danko Jur und Bürgermeister Friedhelm Boginski

Eröffnung des 4. Parkfestes mit dem Bundestagsabgeordneten Jens Koeppen, Vizelandrat Carsten Bockhardt, Vereinsvorsitzender Danko Jur und Bürgermeister Friedhelm Boginski

Die diesjährige Parkfesttorte

Die diesjährige Parkfesttorte

image

Der Park ist schon gut gefüllt beim Konzert des Brandenburgischen Konzertorchesters

Banner mit Vorstellung des Stadtteilvereins Eberswalde-Westend

Banner mit Vorstellung des Stadtteilvereins Eberswalde-Westend

 

Steppenwolf mit den Hits von Peter Maffay

Steppenwolf mit den Hits von Peter Maffay

Der Westend-Park am Samstagnachmittag

Der Westend-Park am Samstagnachmittag

Clown Claasen macht Rabatz

Clown Claasen macht Rabatz

Das Bungee-Trampolin

Das Bungee-Trampolin

The Marching Saints sorgen für gute Stimmung

The Marching Saints sorgen für gute Stimmung

image

Zum Abendprogramm füllt sich der Westend-Park weiter

image

Das Licht lässt den Westend-Park erstrahlen

Auftritt von "Break free - die ultimative Queen-Show"

Auftritt von „Break free – die ultimative Queen-Show“

Auftritt von "Break free - die ultimative Queen-Show"

Auftritt von „Break free – die ultimative Queen-Show“

Programm zum 4. Parkfest Westend steht

Parkfest2016_ A3_2607Wir als Stadtteilverein Westend sind in den abschließenden Vorbereitungen zum diesjährigen Parkfest Westend. Hier nun das Programm für die beiden Festtage:

Programm am Freitag, den 2. September 2016

15 Uhr Eröffnung mit Anschnitt der Parkfesttorte

15:15 Klassische Musik mit dem Brandenburgischen Konzertorchester

20 Uhr Steppenwolf – Die Maffay Show Band

Programm am Samstag, den 3. September 2016

15 Uhr Begrüßung mit anschließender Zoo-Parade

15.30 Kindershow mit TOM TOM

16.30 Live-Musik mit The Marching Saints

17 Uhr Clown Claasen macht Rabatz

17.30 Fritz Derkow mit Liedern und Anekdoten

18.30 Live-Musik mit The Marching Saints

20.40 Break Free–Die ultimative Queen-Show

Auf dem Festplatz am Samstag

Bastelstraße der Kindertagesstätte „An der Zaubernuss“, Großsportgeräte des Kreissportbund Barnim, Torwandschießen mit dem FV Preussen Eberswalde, Karussells, Bungee-Trampolin, Parcour der Verkehrswacht

 

4. Parkfest Westend am 2./3. September 2016

Parkfest Rathaus 125m x 760m 1zu10_ANSICHTAm Freitag, den 2. September 2016, ist wieder soweit. Wir als Stadtteilverein Westend eröffnen unser 4. Parkfest im Westend-Park an der Heegermühler Straße in Eberswalde mit dem schon traditionellen Anschnitt der Parkfesttorte und anschließender klassischer Musik des Brandenburgischen Konzertorchesters.

Am Freitagabend ab 20 Uhr gibt es dann die besten Peter Maffay-Songs von der Band Steppenwolf. Am Samstag, den 3. September 2016, folgt ab 15 Uhr unter anderem ein Kinderprogramm mit TomTom und Rahmenprogramm mit Hüpfburg und Bungee-Trampolin. Am Abend erwartet die Besucher ab 21 Uhr Queen-The Show mit den Klassikern der legendären Musikgruppe Queen.

Wir freuen uns auf viele Besucher und 2 schöne Festtage.

1.000 Blüten für Westender Kitas

imageFrühlingsanfang ist immer auch der Beginn der Blumensaison. Aus diesem Anlass übergaben Vorsitzender Danko Jur und weitere Mitglieder vom Stadtteilverein Eberswalde-Westend am 15. April 2016 den Kitas „Im Zwergenland“ und „An der Zaubernuss“ neue Pflanzen für ihre Kitahöfe. Die Blumengeschenke gab nun bereits zum dritten Mal seit 2012.

Danko Jur erklärte: „Die beiden Kitas und die Kinder haben uns beim Westender Parkfest in den letzten Jahren immer toll unterstützt. Wir wollen Ihnen mit den Blumen Danke sagen und den Kindern mit den hoffentlich bald blühenden Pflanzen auch eine Freude bereiten.“ Die beiden Kitaleiterinnen Christiane Voigt und Anja Timm nahmen die Geschenke sehr gerne an und werden die Blumen gemeinsam mit den Kindern bald einpflanzen. Möglich machten diese Aktion die Hoffnungstaler Werkstätten Lobetal, die die Pflanzen spendeten.

Frühjahrsputz in Eberswalde – Stadtteilverein erneuert Sandkasten

Vorsitzender Danko Jur beim Sandanfahren

Vorsitzender Danko Jur beim Sandanfahren

IMG_0088

Die fleißigen Helfer

IMG_0087

Neuer Sand für den Sandkasten

IMG_0086

Die Umrandung des Sandkasten wird erneuert

Auch der Stadtteilverein beteiligte sich am Frühjahrsputz in Eberswalde am Samstag, den 19.03.2016, und kümmerte sich, wie in der Kooperationsvereinbarung mit der Stadt vorgesehen, um den Spielplatz an der Walter-Kohn-Straße in Westend. Gemeinsam wurde nicht nur Müll entsorgt, sondern auch gleich der Sandkasten auf dem Spielplatz erneuert. „Mit der Erneuerung des Sandkastens und dem Frühjahrsputz haben wir die ersten Schritte getan, um die Kooperationsvereinbarung zur Pflege und Entwicklung des Spielplatzes auch mit Leben zu erfüllen. Weitere sollen natürlich folgen, so dass die Westender Kinder den Spielplatz auch gern annehmen“, erklärte Vorsitzender Danko Jur nach der Aktion.

Stadtteilverein päppelt Spielplatz auf

DSC_0006

Erste Maßnahme – Erneuerung der Tornetze

Vorsitzender Danko Jur und Baudezernentin Anne Fellner bei der Unterschrift

Vorsitzender Danko Jur und Baudezernentin Anne Fellner bei der Unterschrift

Der Stadtteilverein und die Stadt Eberswalde haben am 15. März 2016 eine Kooperationsvereinbarung zur Pflege und Entwicklung des Spielplatzes an der Walter-Kohn-Straße in Westend unterzeichnet. „Als Besucher der Einwohnerversammlung im Herbst habe ich von der Unzufriedenheit der Westender über den Zustand des Spielplatzes erfahren. Mit dieser Vereinbarung und entsprechenden Maßnahmen wollen wir den Zustand gemeinsam verbessern“, betont Vorsitzender Danko Jur.

Lesen Sie hier den Artikel der Märkischen Oderzeitung dazu und

schauen Sie sich hier den Beitrag von ODF TV an.

3. Westender Parkfest

Vorsitzender Danko Jur (l.) mit Förderern und Bürgermeister Fridhelm Boginski (r.) bei der Eröffnung

Vorsitzender Danko Jur (l.) mit Förderern und Bürgermeister Friedhelm Boginski (r.) bei der Eröffnung

Am Freitag, den 4. September 2015, und Samstag, den 5. September 2015, fand das 3. Westender Parkfest statt. Als Vorsitzender des Stadtteilvereins Eberswalde-Westend, eröffnete Danko Jur das Fest gemeinsam mit Bürgermeister Friedhelm Boginski mit dem Anschnitt der Parkfesttorte.

Anschließend gab es klassische Musik vom Brandenburgischen Konzertorchester. Am Abend spielte vor etwa 1.000 Zuhörern die Band Dr. Kinski die besten Hits von AC/DC.

Am Samstag war das Nachmittagsprogramm mit der Kindershow von TomTom und Puppenstelz sowie Auftritten unserer Westender Kita vor allem dem Nachwuchs gewidmet. Ein Höhepunkt war auch der Auftritt der Boogie Blasters , die die Besucher auf den Abendhöhepunkt einstimmten. Dieser Abendhöhepunkt war in diesem Jahr FALCO-The show mit den größten Titeln von Falco. Die Besucherzahl war hier noch mal höher als am Freitag, etwa 1.400 Menschen füllten unseren Westend-Park.

„Alles in allem war das Fest wieder ein echter kultureller Höhepunkt für Westend und Eberswalde, der offensichtlich bei den Menschen hervorragend ankommt. Unser besonderer Dank gilt unseren Sponsoren und Förderer, die das alles erst ermöglichen“, sagte Danko Jur nach dem Parkfest.

Die nächste Auflage gibt es im nächsten Jahr am 3. und 4. September 2016.

Sehen Sie sich hier auch die Presseartikel und Videobeiträge an.

 

Die Parkfesttorte

Die Parkfesttorte zum 3. Westender Parkfest

Vorschau zum 3. Westender Parkfest von ODF TV

Stadtteilverein Eberswalde-Westend lädt ein
Der Stadtteilverein Eberswalde-Westend lädt zum 3. Westender Parkfest ein. Am 4. und 5. September sind wieder alle Eberswalder aufgerufen, den Park im Stadtteil Westend zu beleben. Pünktlich um 15 Uhr wird das Fest am Freitag mit dem Tortenanschnitt offiziell eröffnet. Danach folgen viele Programmhighlights, denn die Organisatoren haben sich auch in diesem Jahr spezielles einfallen lassen.
Quelle: ODF TV

Westendpark heißt nun offiziell Westendpark

Offizielle Schildenthüllung

Offizielle Schildenthüllung

Eberswalde (MOZ) Wo findet das Parkfest eigentlich genau statt? Diese Frage kann Danko Jur, Vorsitzender des Stadtteilvereins Eberswalde-Westend schon nicht mehr hören. Pünktlich zum 3. Westender Parkfest wurde am Donnerstag das neue Namensschild enthüllt. Auf Vorschlag der CDU-Fraktion war dieser Akt einstimmig von den Abgeordneten des Stadtparlaments beschlossen worden, so Danko Jur.

Lesen Sie hier weiter.

Quelle: Märkische Oderzeitung/Caroline Zecher