Park-Konzert bei Kaffee und Kuchen und super Wetter am 3. September 2021

Hervorgehoben

Zu einem entspannten Nachmittag mit dem Brandenburgischen Konzertorchester hatte der Stadtteilverein Eberswalde-Westend am Freitag, dem 3. September 2021, Eberswalderinnen und Eberswalder in den Westendpark eingeladen. Bei sommerlichen Wetter und bekannten Melodien servierten prominente Gäste und Mitglieder des Vereins die zahlreichen Besucher mit Kaffee und Kuchen. Zuvor hatte Bürgermeister Friedhelm Boginski die traditionelle Parktorte, in diesem Jahr zum neunten Mal in Folge, angeschnitten. Assistiert wurde er vom Mitglied des Deutschen Bundestages, Jens Koeppen (CDU). Auch in diesem Jahr war die Torte ein Prachtstück –meisterhaft gestaltet und gesponsert von der Bäckerei Tauer in Finowfurt. Für Kaffee und alkoholfreie Getränkte sorgte das Team des „Wilden Eber“ und dessen Leiter Guido Panzlaff. Herzlichen Dank dafür und ein großes Dankeschön auch an die Sponsoren und an das Team des Vereins.

Begrüßung durch den Bürgermeister der Stadt Eberswalde, Friedhelm Boginski

Tolle Angebote für Familien und für die Fußballfans beim Westendfest am 28. August 2021 im Westend Stadion

Hervorgehoben

Bei der Kindershow mit TomTom am Vormittag gab es viel Spaß für die kleinen und großen Besucher. Für die sportliche Betätigung standen eine Kletterwand und eine Hüpfburg zur Verfügung.

Beim Endspiel um den Pokal Ü50 des Fußballkreis Oberhavel/Barnim siegten die Alten Herren des FV Preussen mit 5:2 gegen TuS 1896 Sachsenhausen. Herzlichen Glückwunsch an unsere Mannschaft.

Impressionen vom Konzert mit The Voice of Herbert Grönemeyer am 27. August 2021 im Westend Stadion

Hervorgehoben

Herzlichen Dank an die Mitarbeiterinnen der Hoffnungsthaler Stiftungen Lobetal, die in der Bürgerteststelle vor dem Stadion zahlreiche Besucher testeten und bei einem negativen Ergebnis ihnen den Zutritt zur Veranstaltung ermöglichten.
Ausschnitt aus dem Konzert

Für ein reichhaltiges Angebot an Getränke sorgte an beiden Veranstaltungstagen das Hotel und Restaurant „Wilder Eber“ aus Eberswalde

Leckere Majoran-Bratwürste aus der Buckower Landfleischerei gab es an beiden Tagen am Stand des Gastronomen Peter Grundmann

Programm Westendfest 2021

Hervorgehoben

Hygienische Maßnahmen für die Besucher der Veranstaltungen im Rahmen des Westendfestes  am 27. und 28. August 2021

Für die Kontrolle zur Einhaltung der hygienischen Maßnahmen im Stadion wurde ein Sicherheitsdienst beauftragt. Daneben sind ehrenamtliche Helfer unterwegs. 

Der Einlass erfolgt für genesene und geimpfte Personen bei Vorlage entsprechender Dokumente (Impfausweis in Verbindung mit Personalausweis) bzw. eines digitalen Impfnachweises oder durch den Nachweis eines negativen Tests, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Ab 17 Uhr bieten Mitarbeiter der Hoffnungsthaler Anstalten vor dem Stadion interessierten Besuchern einen kostenlose Test an.

Programm

Westendfest am 27/28.08.21 im Westend Stadion

Ablauf

27.8.21

Ab 18.30 Uhr                            Einlass

( Ab 17 Uhr besteht am Eingang die Möglichkeit, sich Testen zu lassen)

20.00 Uhr                                 Konzert „The Voice of H. Grönemeyer”

28.08.21

Bühne

10.00 Uhr                                Auftritt der Kita Zwergenland

10.30 Uhr                                Tierparade des Zoo Eberswalde

11.00 – 12.00 Uhr                   Kindershow Tom To

                                                Spiele, Geschichten, Zauberei, Musik

Stadion

10.00 Uhr                                 Endspiel Ü 50   A Platz

11.30 Uhr                                  Endspiel Ü 45   A Platz

10.00 – 13.30 Uhr                     Nachwuchsturnier der E Junioren  Kunstrasenplatz

15.00 – 17.00 Uhr                     Brandenburgliga FV Preussen Eberswalde – 1.FC Frankfurt

17.30 Uhr                                  Endspiel Ü 35   A Platz

Bühne

20.30 Uhr -21.30 Uhr  Set 1      AC/DC Tribute Ballbreakers

21.50 – 22.50 Uhr Set 2            AC/DC

23.00 Uhr – 1.00 Uhr                Disco

3.09.21 im Westendpark

15.00 Uhr                     Anschnitt der Parktorte

15.30 – 17.00 Uhr         Kaffeehausmusik mit dem Brandenburgischen Konzertorchester Eberswalde

In Kitas zieht der Frühling ein

Hervorgehoben

Hornveilchen, Stiefmütterchen, Tausendschönchen und Vergissmeinnicht – über 1000 Blüten werden in den kommenden Tagen in den  Gärten der Kitas „Im Zwergenland“ und „An der Zaubernuss“ im Eberswalder Stadtteil Westend den Frühling ankündigen. 

Danko Jur, Vorsitzender des Stadtteilvereins Eberswalde-Westend, übergab am 23. März diese Blumenspende, die bereits seit 2012 eine Tradition des Vereins ist. Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen werden die Kinder die Blumen in den kommenden Tagen pflanzen. Sie  sollen ihnen Freude bringen und sind zugleich ein Dankeschön für die Unterstützung der Kitas  bei der Programmgestaltung der jährlichen Parkfeste.

Peter Hans Horn 

Die Kinder und ihre Erzieherin freuen sich schon auf die Pflanzaktion im Garten

Mittagskonzerte im Westend-Park

Hervorgehoben

Am 13. und 20. September im Westend-Park mit dem Brandenburgischen Konzertorchester bzw. mit der Bigband Barnim

Bei wunderbaren Sommerwetter kamen am Sonntag, dem 13. September, rund 200 Besucher zum ersten von zwei Mittagskonzerten, die in diesem Jahr anstelle des Westend-Parkfestes stattfanden. Den Auftakt machte das Brandenburgische Konzertorchester . Die traditionelle Parktorte schnitten der Eberswalder Bürgermeister Friedhelm Boginski (r.) und der Vorsitzende des Stadtteilvereins, Danko Jur an. Entsprechend der Hygiene-Maßnahmen wurde die Torte von Mitgliedern des Vereins in diesem Jahr an den Bänken serviert.

Sonntag, den 20. September, ebenfalls von 11 bis 13 Uhr fand ein wunderbares Konzert der Bigband Barnim in Biergarten des Hotels & Restaurant „Wilder Eber“ statt. Auch an diesem Tag präsentierte sich der Sommer von seiner besten Seite.

Zukunftsquartier Bahnhofsumfeld

Der Stadtteilverein traf sich mit der Ersten Beigeordneten der Stadt Eberswalde und Baudezernentin, Anne Fellner, zu einer Diskussion über die Gestaltung des Bahnhofsumfeldes. Dazu gehört der Westendpark, der bereits seit Jahren im Mittelpunkt der Aktivitäten des Stadtteilvereins steht.

Eberswalde wächst kontinuierlich seit 2013. Die Nachfrage nach Wohnraum ist gewachsen. Aus den Veränderungen ergeben sich viel Fragen an die Zukunft, wie die Erste Beigeordnete in ihren Vortrag erläuterte. Um gemeinsam mit den Einwohnern diese Entwicklung zu begleiten und aktiv zu gestalten, hat die Stadt hat auf der Website www.eberswalde2035.de die Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, sich an der Entwicklung ihrer Stadt, und hier insbesondere im Umfeld des Bahnhofes, einzubringen. Die Beteiligungsplattform wurde am 9. November gestartet. Damit soll unter anderem der städtebauliche Wettbewerb „Neustart Westend“ vorbereitet werden.

Der Stadtteilverein Eberswalde-Westend, das wurde im Gespräch am 25. November im Restaurant „Wilder Eber“ deutlich, will sich an der Diskussion über die Entwicklung aktiv einbringen. Neben den kulturellen Veranstaltungen, die jährlich im Park stattfinden und diese grüne Oase im Zentrum des Stadtteils aus dem „Dornröschen-Schlaf“ erweckt hat, wurde vor drei Jahren gemeinsam mit der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung das Projekt „Mehrgenerationenpark“ entwickelt.

Fahrräder für Kita „Im Zwergenland“

Strahlende Gesichter bei den Erzieherinnen Doreen Bartsch und Nicole Pfeiffer der städtischen Kita „Im Zwergenland“ an der Heegemühler Straße 59 in Westend auch wenn aus gegebenen Anlass Mund und Nase geschützt werden müssen und die Kinder nicht Anwesen sein konnten. Grund zur Freude waren zwei Fahrräder, die der Vorsitzende des Stadtteilvereins Eberswalde-Westend, Danko Jur, am 19. November als Dankeschön an die Einrichtung übergeben hat. Der Verein hat schon seit Jahren enge Verbindungen zur Kita und deren Leiterin Anja Timm. So unterstützen die Kita und die Kinder mit tollen Programmen die jährlichen Parkfeste, die der Verein in Westend organisiert. Die beiden hochwertigen Fahrräder sollen eine gesunde Bewegung der Kinder gerade in diesen besonderen Zeiten an frischer Luft unterstützen.

Peter Hans Horn

8. Parkfest Westend 2020 muss abgesagt werden

Liebe Leserinnen und Leser,

aufgrund der gegenwärtigen Situation und den besonderen Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus haben wir uns entschieden, das Parkfest 2020 vom 28. bis 30. August 2020 abzusagen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Beteiligten, die sich bereits bei der Vorbereitung engagiert haben.

Dennoch wollen wir gemäß unseren Satzungszielen als Verein auch unter besonderen Voraussetzungen das kulturelle Leben in unserem Stadtteil mit interessanten Angeboten bereichern.

Für Anfang September planen wir zwei besondere Veranstaltungen. Details und Termine teilen wir Ihnen zeitnah auf dieser Seite und in den Medien mit.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Stadtteilverein Eberswalde-Westend

7. Parkfest Westend am 30.08. und 31.08.2019

Wir als Stadtteilverein Westend haben die Vorbereitungen zum 7. Parkfest Westend abgeschlossen. Dieses findet traditionell im Westend-Park (Heegermühler Str. 8 in 16225 Eberswalde) statt.

Hier nun das Programm für die beiden Festtage:

Freitag, den 30. August 2019

20:00 CITY – „40 Jahre am Fenster – das Jubiläum einer Hymne“

Einlass ab 18:00

Tickets: im Vorverkauf 5 € (zzgl. Gebühr), Abendkasse 7 €

Karten erhalten sie im Medieneck Eberswalde (Eisenbahnstr. 92-93) oder in der Touristinfo im Museum Eberswalde (Steinstr. 3) 

Samstag, den 31. August 2019

14:00 Eröffnung und Begrüßung durch Clara Himmel (BB Radio)

14:10 Klassik mit dem Brandenburgischen Konzertorchester Eberswalde

15:00 Programm der Kita „Im Zwergenland“

15:30 Zooparade

16:00 Kindershow mit TomTom

17:00 Buntes Tanzprogramm der Abteilung Tanzen des SV Stahl Finow

18:00 Barnim Big Band (Musikschule Barnim)

19:00 Schwärzefüße

21:00 ABBA da capo

Auf dem Festplatz am Samstag

Bastelstraße der Kindertagesstätte „An der Zaubernuss“, Hüpfburg, Riesendart, Karussells, Bungee-Trampolin, Parcour der Verkehrswacht Barnim u.v.m.